Wechseln zu: Navigation, Suche

Schweinenieren in Dijon-Senfsauce


Zutaten 
800-1000g Schweinenieren, 50g Speck, 2-3 Frühlungszwiebeln, 1/4 Liter Spätburgunder trocken, 1 EL gekörnter Dijon-Senf, 0.2 Liter Sahne, 1 EL Creme fraîche, Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Blattpetersilie
Zubereitung 
Nieren halbieren und von Haut und Fett befreien (haben Sie einen guten Metzger Ihres Vertrauens macht dieser dies gerne für Sie), Nieren in 1cm breite Streifen schneiden, abspülen und nach Bedarf 3h wässern und trocken tupfen. Speck fein würfeln, Frühlingszwiebeln würfeln, Nierenstreifen in Butterschmalz scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen, Speck und Frühlingszwiebeln zugeben, mit Rotwein ablöschen, kurz reduzieren, Senf zugeben, etwas Bratenjus und Essig angießen, Sahne und Creme fraîche miteinander verrühren und zugeben, nochmals leicht einkochen. Mit Petersilie garnieren und am besten in der Pfanne servieren.
Beilagen 
Bamberger Hörnchen welche gräftig mit Olivenöl und Salz eingerieben im Offen gegart wurden.
Anrichten 
Kartoffeln leicht zerdrücken, Nierchen darübergeben