Wechseln zu: Navigation, Suche

Sales & Marketing


Version vom 30. April 2008, 12:13 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (Projektvermittlung)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Organisationen

Marketing - Club Karlsruhe

Tips & Tricks

Bevor Sie irgendwo vertrieblich aktiv werden, werden Sie sich erstmal klar

  • wer ist Ihr Gegenüber
  • welche Interessen hat Ihr Gegenüber
  • wer oder was kann Ihrem Gegenüber helfen diese Interessen zu verwirklichen
  • mit was oder wem hat Ihr Gegenüber schon schlechte Erfahrungen gemacht (Achtung: Fettnäpfchen)
  • wie können Sie einen Mehrwert liefern (falls Sie dies nicht können, erhalten Sie sich die Beziehung und zerstören Sie diese nicht durch "Verkaufen koste es was es wolle"
  • ...

Verhandeln will gelernt sein ...

  • wählen Sie einen günstigen Zeitpunkt (für Sie selbst und vor allem für Ihren Verhandlungspartner)
  • seien Sie vorbereitet (haben Sie alle notwenigen Informationen griffbereit?)
  • Argumente, Nutzendarstellung und Gegenargumente vorbereiten (bis Ihnen wirklich nichts mehr zum Thema einfällt)
  • schwierige Zusammenhänge visualisieren
  • bleiben Sie immer ruhig und bedacht, auch wenn es einmal heiß hergeht
  • legen Sie vorher fest wie weit Sie zu gehen bereit sind (was ist Ihr Minimum, was Ihr Ziel mit dem Sie zufrieden sind) achten Sie euf eine ausreichende Spannbreite um Spielraum für Verhandlungen zu haben und geistig flexibel zu bleiben
  • begründen Sie Ihre Aussagen, am besten hinterlegen Sie diese mit harten Fakten/Zahlen
  • seien Sie konkret, reden Sie nicht von unbestimmten Größen (viel, wenig, ...) und nutzen Sie keine Superlative
  • vermeiden Sie Worte wie "man", "prinzipiell" und nehmen Sie bitte kein "aber" in den Mund
  • Machen Sie keine Vorwürfe, unangenehme Aussagen kommunizieren Sie als "Ich"-Botschaften und vermeiden hierdurch Generalisierungen
  • Geben Sie Ihrem Gegenüber Wahlmöglichkeiten (Maximal-Lösung, Mittellagen-Lösung, Minimal-Lösung)
  • Nutzen Sie die Frage "Was schlagen Sie vor?"

Literatur

3478854709.03.MZZZZZZZ.jpg
von Alois Gmeiner: Werden Sie sich klar was es gibt und was Sie wollen ... aber verzichten Sie nicht ganz auf die Erfahrung einer Werbeagentur.
Direkt bestellen bei amazon.de

3453173813.03.MZZZZZZZ.gif
Die Schule des Verkaufens
von Mark H. MacCormack ist ein Standardwwerk von einem Manager der "alten Schule" und erklärt erfolgreiches Verkaufen
Direkt bestellen bei amazon.de

3409534024.03.MZZZZZZZ.gif
Wie aus Zahlen Bilder werden
von Gene Zelazny zeigt auf wie man zu eindrucksvollen Presentationen kommt.
Direkt bestellen bei amazon.de

kann man sich nicht nur von der Werbeargentur entwerfen lassen sondern heute einfach un bequem im Internet bei Diensten wie [www.selectlogo.com Slectlogo] oder LogoYes online aussuchen und kaufen

Dienstleister

Salesfirst bietet über 400 Vertriebsprofis mit Ihrer Visitenkarte

Simon Pierro ist Deutscher Meister der Zauberkunst hilft mit seiner Kompetenz und seinen Zauberkünsten auch bei der Präsentation Ihrer Firma oder Produkte bei Veranstaltungen uns Messen.

Eckhold & Klinger bietet Dienstleistungen rund um das Thema Franchiseentwicklung an

Projektvermittlung

Networking

Web-basierende Networking Platform eignen sich zum knüpfen von Kontakten, suche von Experten, anwerben von Mitarbeitern und der eignen Selbstdarstellung

Das CareerJournal beschreibt die Nutzung solcher Netzwerke im Artikel Expand Your Connections Through Online Networking

Bezahlsysteme

Einen grundsätzlichen und guten Überblick gibt die Die Zahlungsverkehr-FAQ.

Welche Risiken für den Benutzer von EC-Karten bestehen und welche Verhaltensregeln man beachten sollte beschreibt der Artikel Sicherheitsrisiko EC - warum weder PIN noch Unterschrift schützen vom hr fernsehen

Liste von Anbietern:

Mailings

flyerTausch.de ist eine flyerTausch-Börse beim Versenden von Ihren Mailings legen Sie Fremdflyer bei und Andere tun dies im Gegenzug mit Ihren Flyern

Werbung

SLOGAN Die Datenbank der Werbung - verzeichnet Werbetexte und Ihre Nutzung

CITY AUTOWERBUNG vermittelt mobile Werbeflächen

Werberechtslexikon

Alles, was Sie über Abmahnungen wissen müssen: Grundlagen - Artikel: Digitale Wertschöpfung

openPR, PR-inside bietet die Möglichkeit Pressemeldungen zu publizieren

Telefon-Marketing

Ist im Rahmen von sogenannten Cold Calls nur noch in wenigen Fällen rechtlich zulässig. Das BGH Urteil vom 5.2.2004 Az I ZR 87/02 bzw. OLG Frankfurt Urteil 8.7.2004 Az 6 U 59/04 gibt hier nähere Hinweise. Laut §7 Abs 2 Nr 2 des UWG läßt unter Unternemen eine mutmaßliche Einwilligung zu. Wenn also unter allen bekannten Umständen davon ausgegangen werden kann das der Anrufende auf Grund seiner Geschäftstätigkeit ein Interesse an den angebotenen Produkten/Dienstleistungen haben müsste.

Online-Shops

wenn Sie einen Online-Shop einrichten sollten Sie die folgenden Dinge beachten

  • Das Impressum muß von jeder Seite Ihres Shops aus mit einem Klick erreichbar sein. Hier sind nicht nur die vollständigen Adressdaten sondern auch der Verantwortliche und die Gesellschaftsform zu hinterlegen.
  • Die AGBs müssen von jeder Seite Ihres Shops aus erreichbar sein.
  • Die Versandkosten müssen klar ausgewiesen sein.
  • Klare Angaben zur Verfügbarkeit der Produkte
  • Die Kreditkarte hat sich als die Kundenfreundlichste Zahlungsart bewiesen. In Deutschland ist jedoch auch das Lastschriftverfahren akzeptiert.

Die RCI-DSS Richtlinien (Payment Card Industrie Data Security Standard) regeln bei der Verarbeitung von Kreditkarteninformationen vorzugehen ist.

Anforderungen 
  1. Installation und Verwaltung einer Firewall-Konfiguration zum Schutz von Karteninhaberdaten
  2. keine Verwendung der Standardwerte des Herstellers für Systemkennwörter oder andere Sicherheitsparameter
  3. Schutz von gespeicherten Karteninhaberdaten
  4. Verschlüsselung der Übertragung von Karteninhaberdaten über öffene, öffentliche Netzwerke
  5. Verwendung und regelmässige Aktualisierung von Antivirusprogrammen
  6. Entwickung und Verwaltung sicherer Systeme und Anwendungen
  7. Beschränkung des Zugriffs auf Karteninhaberdaten auf die geschäftlich erforderlichen Daten
  8. Zuweisung einer eindeutigen ID zu jeder Person mit Computerzugriff
  9. Beschränkung des physischen Zugriffs auf Karteninhaberdaten
  10. Verfolgung und Überwachung sämtlicher Zugriffe auf Netzwerkressourcen und Karteninhaberdaten
  11. regelmäßiger Test von Sicherheitssystemen und - prozessem
  12. Verwaltung einer Richtlinie zur Informatonssicherheit

Online-Auktionen

Online-Auktionen können einen zusätzlichen Vertriebskanal darstellen. Die Software AuctionIntelligence Home hilft bei der Analyse von eBay Auktionen (Welche Artikel erzielen zu welchem Zeitpunkt den höchsten Preis. Die aktuelle Version unterstützt jedoch nur eBay.com (US), eBayMotors.com (US automotive site), eBay.co.uk (United Kingdom/Great Britian) und eBay.au (Australia).

AZUBO.DE ist ein Online-Auktionshaus welches mit sinkenden Preisen arbeitet. Artikel werden zu einem Startangebot eingestellt und Ihr Preis sink kontinuierlich bis zu einem festgelegten Mindestpreis.

Preis-Auszeichnung

Wenn Sie Ihre Preise als besonders günstig darstellen möchten empfiehlt es sich die folgende Punkt zu beachten um nicht unnötig Opfer von Abmahnern zu werden.

  • Bei Nutzung der Abkürzung UVP ist diese zu Kennzeichnen und in räumlicher Nähe, gut lesbar (keine gedrehte Schrift), als "Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers" zu erläutern.
  • bei ausgelaufenen Produkten ist die Kennzeichnung "Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers" notwendig
  • Achten Sie darauf das es diese Preisempfehlung des Herstellers auch wirklich gibt und der angegebene Preis dieses aktuellen Empfehlung entspricht. Bei Preissenkungen sind diese unverzüglich nachzuziehen.

Versand

Wie Sie Waren kostenlos verpacken erfahren Sie auf den Seiten von Johanna Dudas.

PostTip ermittelt die vollständigen Informationen für den Versand von Briefen und Paketen. Neben der Möglichkeit von Tarifrecherchen, lässt sich die maximale Laufzeit des Versandgutes vorgeben. Anhand der Postleitzahlen können die genauen Adressen der einzelnen Annahmenstellen der Privatanbieter ermittelt werden.

Wettbewerb

Die Forschungsstelle Forschungsstelle Abmahnwelle e.V. informiert anhand gemeldeter Abmahnungen aktuell über juristische Fallen beim Internetauftritt, die zu einer Abmahnung führen können. Sie sensibilisiert das Verständnis über die Abmahnung, damit Empfänger eine berechtigte von einer unseriösen Abmahnung unterscheiden können und sie begleitet ein geschütztes Selbsthilfeforum für Abgemahnte.

n-tv.de veröffentliche am 14.05.2005 einen Artikel zum Thema Unlauterer Wettbewerb