Wechseln zu: Navigation, Suche

Perlhuhn mit Granatapfel und Spinat


Zutaten für 2 Portionen 
1 Perlhuhn ca. 1 kg, 100 g Ricotta, 1 Hand voll frischer Thymian, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Olivenöl, 1 Stück Butter, 1 fein gehackte Knoblauchzehe, 1/2 Glas Weißwein, 1 Granatapfel, Samen ausgelöst, 2 Hand voll Spinat
Zubereitung 
Trennen Sie Unterschenkel, Schenkel und Brüste vorsichtig ab. Ricotta und Thymian in einer Schüssel vermischen und leicht würzen. Vorsichtig die Geflügelhaut wegziehen, die Ricottamischung in die Zwischenräume zwischen Fleisch und Haut geben und Die Haut danach wieder drüber stülpen. Backofen auf 220°C vorheizen. Das Perlhuhn würzen. Unterschenkel und Schenkel in einer Pfanne mit Olivenöl goldbraun anbraten. Die Brüste mit der Hautseite nach oben hinzufügen. Ein Stück Butter, Knoblauch und Weißwein ebenfalls dazu geben. 25 Minuten auf oberster Schiene braten, dann die Granatapfelsamen dazu geben und weitere 5 Minuten braten. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und wieder auf den Herd stellen. Den Spinat dazu geben und zusammenfallen lassen. Das Fleisch mit dem Spinat und Granatapfelsamen auf einem Teller anrichten und mit der entstandenen Sauce beträufeln.
Zubereitungszeit 
etwa 1 Stunde
Quelle 
Genial kochen mit Jamie Oliver