Wechseln zu: Navigation, Suche

Open Source Software


Version vom 11. Juli 2007, 15:31 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Open Source Software als Quelle kostenloser Software oder "Toll Ein Anderer Machts"-Lösung zu betrachten ist wenig förderlich. Langfristig nützlicher scheint Open Source Software als politische Grundeinstellung "Wissen sollte jedem zugänglich sein" oder eine gesunde Gemeinschaft lebt vom gegenseitigen "Geben" und "Nehmen" zu betrachten. In diesem Sinne empfiehlt sich für den Einsatz von OSS:

  • Wenn Sie von der Arbeit der Community profitieren indem Sie OSS nutzen, dann zeigen Sie sich auch erkenntlich. Auch wenn Sie nicht in der Lage oder Willens sind sich an der Weiterentwicklung oder der Dokumentation von OSS zu beteiligen so sind Sie doch bestimmt in der Lage eine Spende zu leisten. Denken Sie nur an die gesparten Lizenzkosten.
  • Wählen Sie die OSS mit bedacht. Mainstream Entwicklungen werden Ihnen einen deutlich besseren Investitionsschutz bieten als OSS welche von nur einer Person entwickelt wird und kaum Verbreitung bzw. Akzeptanz gefunden hat.

Die Website Deshalb frei! liefert Argumente pro freie Software und listet Referenzen. Der heise Verlag berichtet auf den Webseite heise open über Open Source im Unternehmen

Das Open Source Jahrbuch bietet unter anderem aktuelle Erfahrungsberichte über Migrationsprojekte einzelner Kommunen sowie Beiträge zur derzeitigen Debatte um Softwarepatente und zu Geschäftsmodellen rund um Open Source.

FSF/UNESCO Free Software Directory ist ein Verzeichnis von Open Source Lösungen für unterschiedliche Software Kategorien

Business Readiness Rating (BRR) möchte ein Standardverfahren bieten um die Einsatzfähigkeit von Open-Source Produkten für Unternehmen zu beurteilen

Das Enterprise Open Source Directory nimmt ebenfalls eine Bewertung der verfügbaren Lösungen vor und lässt zusätzlich die Bewertung durch Anwender zu.

Die Trophee du Libre kührt jedes Jahr die besten Lösungen in den Bereichen Security,Games/Multimedia, Education, Scientific software, Public sector software und Enterprise software

OS Reviews veröffentliche Berichte über Open Source Software

Die Opensource-CD ist eine Sammlung von Windows Tools welche unter OpenSource Lizenzen stehen

TheOpenCD.org ist eine weitere Open Source Programmsammlung

Die Apache Software Foundation ist eine Community welche eine ganze Reihe von Open Source Projekten betreibt.


SAMBA ist ein Open Source Programmpaket, mit dem jeder Unixrechner problemlos Datei- und Druckdienste für SMB und CIFS Clients zur Verfügung stellt. deutsche SAMBA Informationen

RubyForge ist die Heimat von Ruby basierenden Open Source Projekten

A map depicting the epic struggle of Free and Open Source Software (FOSS) against the Empire of Microsoft.

Organisationen

Open Source Development Lab ist nicht nur die Heimat von Linux Torwald sondern eine Organisation welche von vielen Größen der IT gesponsert wird.

Initiativen

Open Source Region Stuttgart

Open-Government hat sich zum Ziel gesetzt Wissen und Erfahrungen über Open Source Projekte und deren Einsatz zu sammeln und diese Entscheidern in Kommunen aufbereitet zu präsentieren. Dabei steht die Verständlichkeit und die Vermittlung der Inhalte im Vordergrund. Die Erfahrungen in der Stadt Treuchtlingen fliessen dabei zu großen Teilen ein.

Das Bundesministerium des Inneren (BMI) entwickelte einen Migrationsleitfaden hin zu Open Source basierenden Lösungen.

OpenUsability bemüht sich Open Source und Usability Experten zusammen zu bringen