Wechseln zu: Navigation, Suche

Internet - Culture, Technics and Tools: Unterschied zwischen den Versionen


K (Tools)
(kein Unterschied)

Version vom 1. September 2008, 10:34 Uhr

Internet Standards

Web 2.0

wurde Anfang 2004 zum ersten mal vom O'Reilly-Verlags Mitarbeiter Dale Dougherty geprägt und bezeichnet nicht eine bestimmte Technik sondern Eigenschaften von Web-Anwendungen der neuen Generation hierzu zählt insbesondere:

  • Fokusierung auf den Benutzer und seine Bedürfnisse (Rich Client Experience, Social Software, etc.)
  • Verknüpfung von vorhandenen einzelnen Services zu neuen Anwendungen (Immbobiliensuchdienst verbindet die Google Maps mit Craigslist)
  • Nutzung von AJAX (Asynchronous Javascript and XML) um Teile von Webseiten dynamisch zu verändern und nicht immer die ganze Seite zu aktualisieren
  • Nutzung von Frameworks wie z.B. Ruby on Rails um mit Hilfe eines Frameworks schnell Teile von Anwendungen zu generieren statt diese von hand zu programmieren
  • Situated Software (Schlagwort geprägt von Clay Shirky) erfüllt die zentralen Anforderungen der Anwender ohne eine Vielzahl überflüssiger Funktionen zu implementieren. Situated Software ist "gerade gut genug" mehr nicht.

Eine umfangreiche Websammlung zu diesem Thema findern sich bei Dion Hinchcliffe's Web 2.0 Blog

Die Website Zoozio gibt sich noch geheimnisvoll, gibt aber einen Ausblick auf die Webanwendungen der nächsten Generation.

Dienste bzw. Anwendungen die Web 2.0 Technologien nutzen sind:

  • Writely ist eine Web basierende Textverarbeitung welche das gleichzeitige bearbeiten von Dokumenten ermöglicht und Anfang März 2006 von Google gekauft wurde.
  • ajaxWrite.com bietet die Möglichkeit Texte zu erstellen und zu bearbeiten
  • Zoho stellt eine ganze Suite von Web basierenden Anwendungen zur Verfügung
  • Num Sum, EditGrid, ajaxXLS, wikiCalc und iRows sind AJAX Applikation welche Tabellenkalkulationsfunktionen via Web zur Verfügung stellen
  • gOffice deckt neben Textverarbeitung auch Presentationen und Tabellenkalkulation ab
  • Dabble DB Share, manage and explore your information over the web
  • Backpack bietet persönliche To-Do-Listen an
  • ajaxSketch erlaubt das Bearbeiten von SVG Grafiken
  • Gmail, Windows Live und Zimbra bieten eMail-Dienste
  • S5 ein Slide Show System als Alternative zu herkömmlichen Präsentationen mit PowerPoint
  • Flickr ein Web-Fotoalbum
  • YouTube und Revver Speicherdienste für Videos
  • Digg Technik-Nachrichtenticker
  • digg vs dot vergleicht Shlashdot und Digg
  • Harvest bietet Time Tracking Funktionalitäten
  • Bloglines, Google Reader, Technorati, Weblogs, Feedster Dienste rund um Weblogs und RSS-Feeds
  • QYPE* Restaurants, Handwerker, Geschäfte entdecken und Menschen treffen.
  • Netvibes und [1] bieten Portal-Ähnliche Startseiten an. Weitere Möglichkeiten listet das Dr. Web Blog
  • Buchpfade verwalte Deine Buchregal und finde Personen welche Deine Leseinteressen teilen
  • eyeOS is an Open Source Web Desktop Environment, commonly known as Web Operating System (Web OS) or Web Office
  • goowy is a service that offers you simple, intuitive tools for communicating and sharing on the web.
  • Netvibes, Pageflakes Web Desktop Portale
  • youOS Web Desktop
  • Stalkerati bietet eine Personensuch über mehrere Social Networking Dienste hinweg

Umfangreiche Listen von Web 2.0 Anwendungen finden sich bei:

Auf den Webseiten von Jon Musser findet sich die Web 2.0 Mashup Matrix welche einblick in existierende und mögliche Kombinationen von Web Diensten gibt.

Bindows™ bezeichnet sich selbst als führendes Framework zur Entwicklung von AJAX basierenden Applikationen

WSfinder.com pflegt eine Liste von verfügbaren Services oder APIs

listible kombiniert tagging und voting um eine bessere Relevanz zu erreichen

JotSpot

Mit Hilfe von mypictr können Sie Ihre Photos online zum publizieren vorbereiten

AJAX

Der Ansatz von AJAX ist ohne Zutun des Users die bisherige Eingaben des Benutzers an den Server zu sende, dort die für den Browser zu aufwendigen Verarbeitungen vorzunehmen und das Ergebnis zurück an den Browser zu senden. Ein Beispiel hierfür ist Google Suggest. Während der Benutzer in Der Suchmaske einzelne Zeichen eingibt, sendet der Browser mit Hilfe von Javascript die schon vorhandenen Teilstrings an den Server. Der Server wiederum durchsucht eine Datenbank nach bisher genutzten Suchbegriffen welche mit dem Teilstring beginnen und schickt diese Liste zurück an den Browser. Dieser schlägt die empfangene Liste dem Benutzer als mögliche Suchbegriffe vor. Ein weiteres Beispiel könnte die Eingabe einer Postleitzahl sein und als Ergebnis verändert sich dann die Liste der angezeigten Cafes.

Eine gute Beschreibung der AJAX Hintergründe, den Business Opportunities, de User Experience und Technologie bieten die Seiten von JackBe einem Hersteller von Development Tools für AJAX Anwendungen. JavaWorld Artikel zu AJAX

Blogs und Wikis mit Schwerpunkt AJAX:

Anbieter von Development Tools und Dienstleister

ajaxTalk.de

Das Projekt ajaxOS basiert auf der Linspire Distribution und nutzt extensiv ajax-Anwendungen.

Projects

Das The Friend of a Friend Projekt hat zum Ziel Informationen über Homepage-Inhalte, Ihre Betreiber und deren Beziehungen zu anderen in maschinen-lesbarer Form zur Verfügung zu stellen.

NetzKultur

20 Year Archive on Google Groups listet eine kleine Historie über Usenet Inhalte

In Chats, eMails und Newsgroups werden umgangssprachliche Ausdrücke häufig abgekürzt. Unter ChatSlang und Smilies und E-Mail-Kürzel finden Sie die gängigsten Abkürzungen.

The Original Hacker's Dictionary gibt Einblick in die von Hackern obt benutzten Wörter und Akronyme

The Jargon File gibt einen Überblick über Hacker Umgangssprache und illustriert viele Aspekte der Hacker Tradition, Volkskunde und Humor.

ThinkGeek liefert "stuff for smart masses" und richtet sich damit vor allem an den T-Shirt Bedarf

NerdTests.com bietet einen Online Test um Ihren Nerd Level zu ermitteln

Crazy Hacks listet einige interessante Projekte von Geeks auf

Die Bielefeldverschwörung ist eine Verschwörungstheorie, die die Existenz der Stadt Bielefeld anzweifelt und erstmals 1994 im deutschsprachigen Usenet erwähnt wurde.

Leetspeak

Internet Browser

FireFox ist als Einzelapplikation der Nachfolger der Mozilla Suite. Mit Hilfe von FireTune können Sie die Performance von Firefox mit wenigen Mausklicks optimieren. Tweakfactor.com: Firefox Tweak Guide - Page 4 beschreibt wie Sie dies manuell machen können.

Mozilla Suite vereint Web-browser, eMail und Newsgroup Clien, als auch IRC Chat Client und HTML Editor in einer Suite

Ghostzilla - the invisible browser zielt spezielle darauf ab unauffälliges Websurfen zu ermöglichen

Browser-Erweiterungen

Wikipedia Toolsbar hilft beim Erstellen und MediaWiki basierenden Webseiten. *sehr empfehlenswert* um dies Erweiterung mit der aktuellen Verson zu nutzen ist ein anpassen der Parameter in den Installationsfiles notwenig. WikEd ist ein Editor welcher noch mehr Funktionen bietet und genutzt werden kann wenn Sie GreaseMonkey installiert haben.

Fasterfox ermöglicht Ihnen die bequeme Einstellung von Performance Optimierungen *sehr empfehlenswert und eine echte Alternative zu FireTune*

GreaseMonkey ist eine Browser-Erweiterung die die Einbindung von JavaScript zur Aufbereitung von WebSeiten ermöglicht. Mit Hilfe dieser Scripte ist es dann möglich Webseiten vor Ihrer Anzeige im Browser zu manipulieren. So lassen sich z.B. mit unembed.user.js Downloadlinks für eingebundene Filme erzeugen, die gesponserten Links in Google entfernen Sie mit no-sponsored-links.user.js. Weitere Script finden Sie unter userscripts.org oder GreaseMonkeyUserScriptsGeneric. Wenn nur wenige UserScript benötigt werden können diese mit Hilfe des GreaseMonkey-Compiler auch in Browser-Extentions umgewandelt werden.

Mit NoScript können Sie gezielt festlegen welche Webseiten JavaScript ausführen dürfen und welche nicht *sehr empfehlenswert*

GooglePreview zeigt Ihnen kleine Vorschaubilder der von den Suchmaschinen Google oder Yahoo gefundenen Treffer *sehr empfehlenswert*

SessionSaver startet Firefox genauso wie Sie Ihn geschlossen haben

Tab Mix Plus ist eine sehr umfangreiche Erweiterung des Tabed-Browsing Konzeptes und ermöglicht Ihnen unter anderem den Export/Import der Konfiguration als auch den Restore der zuletzt geöffneten Tabs beim Neustart bzw. nach einem Crash *sehr empfehlenswert*

Tab Catalog zeigt Ihnen, ähnlich Exposure von Apple oder dem Tab Preview vom Internet Explorer Version 7, alle geöffneten Tabs in einer Übersichstdarstellung auf einer Seite an. *sehr empfehlenswert*

PDF Download läßt Ihnen die Wahl ob Sie ein PDF im Browser bzw. in einem extra Fenster öffnen wollen oder ob Sie es einfach auf die Festplatte speichern möchten *sehr empfehlenswert*

Auto Copy kopiert den ausgewählten Text automatisch in die Zwischenablage *sehr empfehlenswert*

Select text and it's automaticaly copied to the clipboard. Like Trillian or mIrc Sage ist ein RSS Reader

ScrabBook ermöglicht Ihnen ganze Webseiten abzuspeichern. Dies ist besonders dann nützlich falls Sie vor Änderungen gefeit sein wollen.

del.icio.us post gibt Ihnen die Möglichkeit Links aus dem Browser heraus zu posten

User Agent Switcher ermöglicht das gezielte setzen des User Agents *sehr empfehlenswert*

FlashGot übergibt die Downloads an Ihren Lieblings Download-Manager *sehr empfehlenswert*

Image Zoom ermöglicht das vergrößern/verkleinern von angezeigten Bildern *sehr empfehlenswert*

leetkey übersetzt Ihre eingaben in leet-speech (l337)

DownTHEMall ist eine Mozilla-/Firefox-Extension welche durch einen Klick mit der rechten Maustaste den Download von allen auf der Website dargestellten Links ermöglicht. Hierbei können gezielt bestimmte Dateitypen (z.B. Audio- oder Video-Formate) ausgewählt werden. *sehr empfehlenswert*

LinkChecker prüft die auf einer Website angegebenen Links auf Funktionfähigkeit und markiert diese farblich

Mouse Gestures ermöglicht das Ausführen von Browser Kommandos (vor/zurück/öffne link) mittels Mausbewegungen

DictionarySearch ermöglicht das leichte Nachschlagen bzw. Übersetzen eines markierten Wortes

Mouse Gestures sind eine Erweiterung für Mozilla Suite, Thunderbird und Firefox um die Navigation über Mausbewegungen zu unterstützen. Ein Beispiel wie dies funktioniert zeigen die defaultmappings

Calendar Erweiterung für Mozilla, Thunderbird und Firefox. Der Artikel Publishing events in Mozilla beschreibt wie Sie mit Mozilla einen öffentlichen Kalender einrichten können und das HOW-TO: WebDAV Primary Mozilla Calendar beschreibt wie Sie einen Mozilla Calendar auf einem Intenet-Server publizieren können

Mit Hilfe von MozBackup können Sie Datensicherungen der Profile von Mozilla Firefox, Mozilla Thunderbird, Mozilla Suite und Netscape erstellen.

Wenn Sie einmal Probleme mit dem downloaden von Media/Video Files haben probieren Sie einmal die Keepvid Extension oder die Webseite KeepVid

Bookmarks verwalten

del.icio.us ist ein sogenannter social bookmarks manager. Dieser erlaubt Ihnen Ihre persönlichen Booksmarks zentral zu speichern, zu kategorisieren und mit Anderen zu teilen. Weitere Anbieter von Social Bookmarking sind: folkd, Mister Wong, OneView

Persönliche Portale

MySwitchboard bietet Ihnen Ihre persönliche Browserstartseite für´s Web und damit eine Bookmarkverwaltung, Kalender, Newsreader, Eingabemasken für Suchmaschinen, Bildupload und weitere Funktionen auf einer Seite

Favoor.com ist ein weiterer Dienst welcher als persönliche Startseite zum Verwalten von Favoriten, Bookmark, Links und RSS News dienst

Pageflakes verspricht "The whole Web at your Fingertips!"

Newsserver

Newsserverguide.de gibt Informationen rund um das Thema Newsserver Software, Freie Newsserver Newsgroups, Newsreader und den Umgang mit Unsenet Boards

Chat

IRCnet.org ist die erste Anlaufstelle für Internet Relay Chat und bietet auch einen Web Client für IRC an.

Informationen zu Channels, Netzwerken, Servern und Clients finden Sie bei

Eine möglichst kurze Einführung ins thema IRC bietet Kai 'Oswald' Seidler,.

Mit Hilfe von IRCSpy.com können Sie in IRC Chats nach Informationen suchen.

Podcasting

Was Podcasting ist und wie es benutzt wird erkläre die Seite podcast.de. Das deutschsprachige Podcast-Portal mit Podcasting-Verzeichnis von allen Podcasts in Deutschland. Ebenfalls gute Informationen bietet das zugehörige Wiki. Weitere Podcastlisten finden sich bei podster.de, Podcast Alley und Podcasting News

Juice, jPodder und YamiPod sind Multi-Platform (Win32, Mac OS X, Linux) Podcast Downloader

empfehlenswerte Podcasts 

Website Gestaltung

Die Website useit.com von Jakob Nielsen gibt Informationen über Usability und Web Design

Wenn Sie sich entschieden haben einen eigenen Root-Server im Internet zu betreiben hilft Ihnen das RootserverWIKI mit Informationen weiter

SELFHTML ist Anlaufstelle für alle die Sich HTML selbst beibringen möchten oder einfach nur etwas nachschlagen wollen

Hotscripts.com bietet eine Menge von Scripts welche Sie für Ihre Webseiten nutzen können

BannerReport.com ist eine umfangreiche Gallery von Web-Banners und kann als Quelle für Anregungen genutzt werden

Rechtliches

Bei der Gestaltung Ihrer Webseiten sollten Sie grundsätzlich beachten:

  • Urheberrecht entsteht mit der Schöpfung des Werkes an sich und schützt dieses bis 70 Jahre nach dem Tod des Schöpfers (streng genommen ist eine Kennzeichnung des Werkes mit dem Copyright-Zeichen nicht erforderlich - dies kann jedoch deutlich signalisieren das Sie sich als Urheber dieses Werkes ausgeben)
  • Lichtbilder sind nach §72 UrhG grundsätzlich bis 50 Jahre nach Erscheinen oder Herstellung geschützt
  • sind auf diesen Bildern Personen erkennen geniessen diese nach §22, 23 KunstUrhG das "Recht am eigenen Bild" und Sie benötigen unbedingt die Einwilligung zur Veröffentlichung (Ausnahme: Personen sind nicht identifizierbar, es sind Personen der Zeitgeschichte oder das Bild zeigt Versammlungen wie z.B. bei Messen)
  • legale Zitate (§51 UhrG) liegen nur dann vor wenn diese als kleine Teile Ihre eigenes Werk als "Beleg" untermauern


Webimpressum-Assistent erstellt in nur wenigen Schritten anhand Ihrer Angaben ein Musterimpressum für eine Vielzahl von Berufen und Rechtsformen.

Internetrecht Onlineshops Onlinerecht

Tips & Tricks

Anleitungen wie Sie Ihre Mozilla Einstellungen gleichzeitig unter Windows und Linux nutzen können finden Sie bei

gemal.dk - Mozilla erklärt die Bedeutung der einzelnen Dateien im Mozilla profile directory

Software-Ergonomie und das World Wide Web zeigt 10 wichtige Leitlinien für die Gestaltung von ergonomischen WWW-Informationssystemen

Der Webmaster Channel von Lycos bietet Webgestaltungs-Know-how

Traum-Projekt.com ist ein Portal für Grafiker, Webdesigner und alle die es werden wollen. Hier finden Sie ein breites Angebot an Tutorials.

Search Engine Optimization

Suchmaschinen Tricks gibt Informationen über Suchmaschineneintragung und Ihre Optimierung

SEO steht für Search Engine Optimization und versucht einen möglichst gute Plazierung zu erreichen ihne Paid Placements. Hilfreich sind hier:

  • häufig gesuchte Wort-Kombinationen sollten im Text Ihrer Webseit vorkommen
  • Meta-Tags werden von vielen Suchmaschinen ignoriert. Achten Sie darauf das hier genutzte Begriffe auch im Fließtexte der Seiten enthalten sind.
  • optimieren Sie den Seiten-Titel auf gängige Suchbegriffe unter denen Sie gefunden werden möchten (bis zu 7 Schlüsselwörter pro Titel machen Sinn)
  • vermeiden Sie Floskeln wie "Hier finden Sie", "Willkommen auf den Webseiten der Firma XYZ", ...
  • vermeiden Sie das 1:1 kopieren von anderen Webseiten wie z.B. Wikipedia, Suchmaschinen neigen dazu solche Seiten aus Ihrem Index zu löschen
  • vermeiden Sie Splash-Seiten, diese liefern keinen Content und es besteht die Gefahr das der Rest der Seite erst garnicht indiziert wird
  • vermeiden Sie den Einsatz on Frames, diese führen oft zu Problemen bei Suchmaschinen
  • je mehr Links auf Ihre Seite verweisen umso besser Ihr Page Rank bei den Suchmaschinen
  • aktualisieren Sie Ihre Inhalte häufig
  • dynamische Inhalte werden oft nicht von Suchmaschinen indiziert, achten Sie hier besonders beim Einsatz von Content Management oder Shop Systemen das ein ? in der URL vermieden wird
  • Suchmaschinen können Site-Maps auf Grund Ihrer flachen Linkstruktur gut verarbeiten, es lohnt sich also solche Site-Maps anzulegen
  • versehen Sie die Namen von HTML oder PHP Dateien mit Schlüsselwörtern


In Probleme mit dem deutschen Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb oder mit den Betreiben von Suchmaschinen können Sie kommen wenn Sie die Suchmaschinen austricksen indem Sie

  • Meta-Tags mit Markennamen bzw. sachfremden Begriffen füllen
  • Hidden-Content (Text in Hintergrundfarbe) mit falschen Angaben nutzen
  • Linkfarming betreiben um Ihr Page-Ranking zu verbessern
  • Cloaking Nutzen um den Suchmaschinen-Spidern andere als die tatsächlichen Inhalte Ihrer Seiten zu präsentieren

Internet-Marketing-Hilfe.de! Bietet Ihnen kostenlose Artikel über Suchmaschinen-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung richten sich an alle, die Ihre Website besser in den Suchmaschinen platzieren wollen. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle und ausführliche Testberichte zu Web-Promotion-Software.

Mit Hilfe des Website Grader läßt sich die Bewertung eine Webseite überprüfen

Tools

www.favicons.de erklärt wie Sie die kleinen Browser Icons erstellen und verwenden können. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Tips & Tricks als auch Links zu weiteren Internetseiten oder Tools. Die folgenden Seiten bieten ebenfalls Informationen zum Thema favicon.de, bjoernsworld.de. Die Webseite FavIcon from Pics bietet den Service aus einer Grafik ein FavIcon zu erzeugen im Web.

Nvu gesprochen "N view" ist eine Stand-Alone-Weiterentwicklung der Mozilla-Suite-Komponente Composer und basiert auf der Gecko-Engine von Mozilla. Es stellt ein komplettes Programm zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten dar und ist ist nun für Linux, Microsoft Windows und viele weitere Betriebssysteme verfügbar. Mit Nvu kann mit Programmen wie FrontPage und Dreamweaver durchaus konkurrieren. Nun kann jeder Webseiten erstellen und verwalten, ohne technische Kenntnisse von HTML.

OpenWebSuite.org Der HTML-Editor und Analyse Tool WebAnalyse bilden eine Open-Source Web-Suite.

apachefriends.org bietet mit XAMPP eine Distribution von Apache, MySQL, PHP und Perl, die es ermöglichen diese Programme auf sehr einfache Weise zu installieren. XAMPP ist für Windows, Linux und auch für Mac OS verfügbar.

Auch FoxServ ist eine Apache, MySQL, PHP und Perl Distribution für Windows und Linux.

Cassini ist ein frei distribuierbarer Web Server zum Hosten von ASP.NET Anwendungen.

Der Search Engine Simulator hilft Ihnen zu testen wie sich Ihre Website gegenüber von Suchmaschinen darstellt

Wenn Sie nur über eine dynamische IP-Adresse an das Internet angebunden sind, Ihre Systeme jedoch trotzdem über das Internet erreichbar sein sollen helfen Ihnen Dienste wie DynDNS von Dynamic Network Services, Inc. Hiermit können Sie Ihre Systeme an zantraler Stelle registrieren und Ihre wechselnde IP Adresse berücksichtigen lassen.

RSS Bandit ist ein freie Stand-Alone RSS Reader

Mit hamachi können Sie eine sichere VPN Verbindung zwischen zwei Computern aufbauen. Die Software steht sowohl für Windows als auch Linux zur Verfügung.

Wer bei YouTube Videos downloaden und lokal speichern will kann die Dienste von KEEPVID, vixy.net oder FLVIX bzw. die Firefox Extentions UnPlug nutzen.

DecisionSoft bietet mit dem XML Schema Validator die Möglichkeit XML Dateien online zu validieren.

Statistiken

Netcraft liefert unzählige Statistiken rund um das Web. Welche Server werden benutzt, welche Betriebssysteme, welche Versionständet, etc.

WebHits bietet Counterlösungen an und listed die beliebtestens kommerziellen und nicht-komerziellen Webseiten auf

Tools

DNS Stuff DNS Report IP address locator

Mit Hilfe von Iperf und NetIO läßt sich die Performance von Netzwerkverbindungen testen

Change Meter informiert unter OS X über Änderungen an Webseiten

Adeona ermöglicht das verfolgen von gestohlener Hardware über das Internet