Wechseln zu: Navigation, Suche

Finance & Controlling


Version vom 7. Oktober 2007, 14:20 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Wikipedia Artikel Total Cost of Ownership gibt einen Einblick in das Thema und beleuchtet die Vor- aber auch Nachteile dieser Berechnung. Mit Hilfe des unter LGPL stehenden www.tcotools.org können Sie selbst entsprechende Berechnungen erstellen.

Mit dem Tech-404 Data Loss Cost Calculator lassen sich die Kosten von verlorenen Daten kalkulieren.

Grundsätzlich sollten Sie bei Investitionsrechnungen Transparenz schaffen, einige Methoden zur Beurteilung einer Investition sind:

RoI = (Gewinn/Investitionskosten)*100 
diese Formel können Sie immer dann Anwenden wenn Kosten und Ertrag einer Investition eindeutig zugeordnet werden können. Die RoI-Formel beinhaltet keinen zeitlichen und macht auch keine Aussage über das mit der Investition verbundene Risiko.
PBP = Kosten / jährliche Cashflows 
die Payback Period bezeichnet die Zeitspanne (in Monaten), die vergeht bis der komulierte Cashflow des Projektes positiv wird. Je länger die PBP umso unlukrativer ist das Projekt da sich in der Zwischenzeit Projektannahmen negative verändern können. Je näher die PBP an die Lebensdauer des Projektes kommt umso kritischer wirken sich Fehleinschätzungen aus.
Switching Costs 
entstehen durch Wechsel von einer Technologie auf die Andere.
Opportunity Costs 
eröffnet eine mögliche Investition Opptionen oder limitiert Sie diese?
Net Present Value (NPV) 
betrachtet die Frage welchen Zeitwert eine Investition hat
PI = NPV/Ausgangs-Investment 1 
Der Profitability Index eignet sich zum erstellen einer Rangfolge für Projekte
Internal Rate of Return (IRR) 
ermittelt den Zinssatz bis zu welchem sich eine Investition nach NPV noch rechnet

Mit schwacke.de können Sie Fahrzeugbewertungen über das Internet erstellen

... und wenn Sie einmal darüber nachdenken wie wahrscheinlich eine Steuerprüfung bei Ihnen ist, können Sie auf der Website des Mittelstandsspezialist Sage Software einen Schnellcheck Steuerprüfung durchführen. Der Service ist kostenlos, alle Daten werden erschlüsselt übertragen und keinem Dritten zugänglich gemacht.