Wechseln zu: Navigation, Suche

Business Development


Version vom 29. Mai 2008, 13:11 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (Existenzen gründen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Literatur

Das Wirtschaftsmagazin ProFirma liefert Ihnen professionelle Antworten auf alle wichtigen Fragen der Unternehmensführung: Personal und Recht, Steuern und Finanzen, IT und Technik, Marketing und Vertrieb. ProFirma bringt es auf den Punkt. Monat für Monat.

3423052783.03.MZZZZZZZ.jpg

So gründe und führe ich eine GmbH
von Wolfram Waldner, Erich Wölfel
Nachschlagewerk für die Gründung und das Führen einer GmbH
Direkt bestellen bei amazon.de

3448056634.03.MZZZZZZZ.jpg

GmbH - Erfolgreich gründen und führen, m. CD-ROM
von Rocco Jula
gute Erklärungen gepaart mit brauchbaren Vorlagen. Trotzdem bitte nicht alles unreflektiert übernehmen!
Direkt bestellen bei amazon.de

Existenzen gründen

... ist einfach, oft genügt ein Weg auf's Amt ;-)
Doch eine nachhaltige Existenzgründung bedarf jedoch etwas mehr als nur Mut und Engagement! Es ist sinnvoll sich im Vorfeld einige Gedanken zu folgenden Themen zu machen:

  • Gibt es einen Markt?
  • Wie können Sie sich diesen erschliessen?
  • Welche Investitionsmittel werden benötigt?
  • Wie sprechen Sie Ihre Kunden an?
  • Wie gehen Sie mit Rückschlägen um?
  • ...

Eine gute Planung und Vorbereitung wird Ihnen vieles Erleichtern. Denken Sie auch an Mögliche Schwierigkeiten und wie Sie diesen entgegnen können. Je mehr Sie im Vorraus durchplanen umso weniger werden Sie später in Aktionismuss verfallen sondern auf die von Ihnen geplanten Ereignisse ruhig und zielgerichtet reagieren.

Um Ihnen die Planung Ihrer Unternehmensgründung zu erleichtern stelle Ihnen das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ein Softwarepaket für Gründer und junge Unternehmen zur Verfügung. Dieses unterstützt hauptsächlich bei der Planung und Erstellung eines vollständigen Gründungskonzepts und beschäftigt sich auch mit umfangreichen Möglichkeiten zur Unternehmenssteuerung und -kontrolle von bereits bestehenden Unternehmen.

Weitere Informationen rund um das Thema Existenzgründung finden sich bei:

... und wenn Sie sich fragen wo Sie günstig an Geschäftsausstattung kommen lohnt sich bein Blick auf die Seiten von MEINEX. Hier bekommen Sie gebrauchte Laden- und Lagereinrichtungen.

In die Zukunft blicken

"Was bringt die Zukunft? Wie werden sich Verbraucher und Ihre Bedürfnisse verändern? Welche neuen Probleme werden auftauchen und Lösungen erfordern? Welche neuen Technologien werden zur Verfügung stehen? ..." Antworten auf all diese Fragen würden uns helfen Unternehmen erfolgreich zu entwickeln.
Aber: Prognosen über die Zukunft sind schwierig!

Die folgenden Unternehmen beschäftigen sich mit zukünftigen Entwicklungen und Trends:

Aussagen über die aktuelle wirtschaftliche Stimmung finden Sie beim:

Organisationen

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) ist das Sprachrohr der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche.

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. ist der Wirtschafts- und Berufsverband der Managementberater und Personalberater in Deutschland.

Der BVSI Berufsverband selbständiger Informatiker bietet IT-Freiberuflern ein stabiles Netzwerk unter Berufskollegen, günstige Weiterbildungsmöglichkeiten, einen Service mit Rechtsauskunft und Benefits sowie eine politische Interessenvertretung.

Der Deutscher Industrie- und Handelskammertag ist die Dachorganisation der 81 deutschen IHKs und nimmt im Auftrag dieser die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen wahr.

bwcon Baden-Württemberg: Connected e.V. ist eine Wirtschaftsinitiative zur Förderung des IT- und Hightech Standorts Baden-Württemberg und arbeitet aktiv an der Entwicklung Baden-Württembergs zum europäischen IT-Standort Nr. 1.

Im Rahmen von doIT sorgt das Land Baden-Württemberg für optimale Rahmenbedingungen für die IT- und Medienbranche im Land. Neben der Infrastruktur werden gezielt jüngere Unternehmen gefördert, zum Beispiel durch Markterschließung und Internationalisierung.

Wirtschaftsjunioren Karlsruhe

Firmenauflösung & Liquidation

Die Website Insolvenzrecht Online ist ein Fachportal rund um das Thema Insolvenz. Sollte Ihr Unternehmen jemals in eine solche Lage geraten bewahren Sie Ruhe, handeln Sie konsequent und nutzen Sie Kontakte und Organisationen um Unterstützung zu erhalten.